Diy-Tipp: Kettenanhänger aus alten Schallplatten. Toller Upcycling-Schmuck

Hier haben wir eine schöne Upcycling-Idee für euch. Vor längerer Zeit haben wir Modeschmuck aus alten Schallplatten und CDs selber gemacht. Im Prinzip ist es ganz einfach: Du suchst dir eine Vorlage, eventuell in dem du bei einer Suchmaschine die Bildersuche bemühst oder du malst die Vorlage selbst.

Dann schneidest du die Vorlage aus und klebst sie auf eine alte Schallplatte. Am besten mit einem Klebestift, der lässt sich relativ leicht entfernen, wenn er nicht zu lange auf der Platte klebt. Dann das Motiv abzeichnen, wenn möglich mit einem weiß malenden Stift, aber Bleistifte gehen auch.

Anschließend entfernst du die Papiervorlage und sägst das Motiv mit der Laubsäge aus. Einfach den Linien entlang. Als Letztes schleifst du mit feinem Schleifpapier die Kanten leicht.

Wenn du ein Loch hineinbohrst, kannst du eine Öse zum Aufhängen anbringen. Wir haben in Shops für Schmuckzubehör auch tolle Schmuckhülsen entdeckt, ihr seht sie auf den Fotos. 

Und wenn du ein bisschen übst, kannst du wunderbare Geschenke herstellen. Die Anhänger lassen sich auch als Geschenkanhänger verwenden.
Da es sich um eine Upcyclingidee handelt, werden zur Herstellung deiner neuen Schmuckstücke keine neuen Materialien benötigt. Aus Liebe zur Umwelt. Ist das nicht schön?

Das Besondere an diesen schönen Schmuckteilen ist, dass sie ganz leicht sind. Falls du dir Ohrhänger aussägen möchtest, können diese ruhig etwas größer sein, denn wie gesagt, das Material ist ganz leicht.

 50 Ansichten insgesamt,  4 Besucher heute

Schreibe einen Kommentar