weitere DIY Kettenanhänger aus Treibholz, schöne Ideen zum Nachmachen

Jetzt zeige ich euch mal ein paar wirklich ausgefallene Ideen. Ich bin gerade sehr entspannt und super kreativ und habe viel Lust zu experimentieren. Wenn ich etwas Außergewöhnliches schaffen möchte, geht es häufiger einfacher, wenn ich genügend Ruhe hat. Gerade wenn ich mit kleinen Perlen experimentiere, brauche ich diese Ruhe. Dafür arbeite ich zu selten mit so feinen Materialien. Wenn du unseren Blog häufiger liest ist dir sicherlich schon aufgefallen, dass wir gern Neues ausprobieren. Somit bekommt man nicht so schnell Routine, die manchmal ganz hilfreich ist. Aber uns gefällt unsere Art zu arbeiten und hier nun meine kreativen Kettenanhänger-Highlights. Ich finde sie richtig gut. Was sagst du dazu? Deine Meinung würde mich sehr interessieren.

Bei der Kette oben habe ich zunächst die kleinen Perlenstränge gebastelt und in einem gemusterten Holzröhrchen befestigt. Als ich dann das tolle Treibholzstückchen entdeckte war klar, dass die kleinen Perlen aus dem Treibholz fließen sollen. Wie ein Wasserfall, nur mit Perlen!

Mein Lieblingswerkzeug zum Bearbeiten der Holzteilchen ist mein Dremel. Er eignet sich perfekt zum Bohren und Schleifen. Zusätzlich verwende ich noch eine Schmuckzange, denn ich habe angefangen mit Quetschperlen zu arbeiten, damit die einzelnen Perlen nicht vom Nylonband rutschen. Vorher habe ich alles geknotet, jetzt wird gequetscht 😉 Wenn du Fragen zur Herstellung hast, kannst du gern fragen.

Bei diesen beiden Kettenanhänger geht es einmal um die tollen Farbkombination und dann darum, verschiedene Perlen zu kombinieren. Da die Treibhölzer bereits verschiedene Löcher und Öffnungen haben macht es mir Spaß, die passenden Perlen hier für zu suchen.

Bei den nächsten zwei Modellen gefallen mir vor allem die Farbkombination von den Holztönen und den leuchtend orangefarbenen Perlen. Außerdem ist es immer wieder spannend zu gucken, wo kann ich die Perlen auf/am Holz unterbringen.

Oben siehst du meinen Kettenanhänger mit einem dunklen eigenwilligen Treibholzstückchen, kombiniert mit weißen Süßwasserperlen. Nicht nur die Form des Holzes ist interessant, sondern auch die Platzierung der Perlen. Gerade sie lassen diesen Anhänger zu einem besonderen Schmuckstückchen werden.

Ich hoffe, dass du nun inspiriert bist und auch ein wenig Lust verspürst, eigene Kettenanhänger zu kreieren. Viel Freude damit!

 44 Ansichten insgesamt,  3 Besucher heute

Schreibe einen Kommentar